Wir

Der Helferkreis: Penzberg Asyl

Seit Beginn des großen Zuzugs von Flüchtlingen im Jahr 2015 sind in Penzberg etwa 150 Menschen angekommen. Über den Winter 2015/16 gab es zusätzlich eine Notunterkunft, die von der Regierung Oberbayern betrieben wurde.

Zur Zeit wird vom Unterstützerkreis eine kleine Reihe von Familien betreut, zahlenmäßig werden sie jedoch weit übertroffen von den alleinstehenden jungen Männern, die einerseits aus Syrien, Afghanistan und Pakistan, andererseits aus verschiedenen afrikanischen Ländern wie Eritrea, Somalia, Senegal und Nigeria nach Europa gekommen sind. Untergekommen sind sie in sogenannten dezentralen Unterkünften, d.h. Wohnungen und Häusern, sowie einer neu erbauten Großunterkunft, die von der Regierung Oberbayern verwaltet wird.

Die Stadt Penzberg bietet in Kooperation mit dem Verein „Hilfe von Mensch zu Mensch“ eine eigene Asylsozialberatung an.

Auf dieser Webseite können Sie sich über uns und unsere Arbeit im Unterstützerkreis informieren. Wir stellen Ihnen hier unsere Projekte und Ressourcen vor, mit denen wir den Flüchtlingen aktiv bei der Erstorientierung und bei der Integration in unseren Alltag und unsere Arbeitswelt helfen.

Der Verein: Werkraum Penzberg e.V.

Der im Frühjahr 2017 gegründete Verein bildet die rechtline Basis der Penzberger Asylhilfe. Um sich zu treffen, braucht man einen Raum. Umd im gemeinsamen Tun finden Menschem am besten zusammen. So entschand das Konzept von einem “Werkraum”.

Ob Radlwerkstatt im Sommer, ob gemeinsames Arbeiten im Winder: Für Flüchtlinge sowie einheimische Jungendliche mit oder ohne Migrationshintergrund bieten wir mMöglichkeiten des Zusammenkommens.

Der Stadt Penzberg verdanken wir die Nutzung von Garagen- und Büroräumen nahe den Schulen an der Christianstraße. Die Nähe zur Jungend ist uns wichtig. Denn an ihr liegt es, das Zusammenrücken von Menschen zu gestalten.

Wir freuen uns auf Unterstützer, die uns tatkräftig zur Seite stehen und unsere Ziele mittragen.

vorstand@penzberg-asyl.de

 

Die Satzung für unseren Verein können Sie hier einsehen.

Unsere Räume: Werkraum Penzberg

Unsere Räume befinden sich zentrumsnah in Penzberg in der Christianstraße 8. Sie finden uns auf dem Gelände der alten Mokerei.

Hier befinden sich unsere Gemeinschafträume, in denen der “Treff-im-Werkraum”, die Sprachkurse und verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Auch die Fahrradwerkstatt hat hier einen eigenen Raum.

Der “Treff-im-Werkraum” findet jeden Tag (außer Sonntag) statt:

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag
14:00 bis 20:00 Uhr

Weitere Infos zu unseren regelmäßigen Angeboten finden Sie hier.

Wie kann auch ich mithelfen?

Wir sind über jede Hilfe sehr dankbar.

Egal ob als Helfer/in oder Vermieter, als Unternehmer oder Spender – wir können jede Hilfe dringend gebrauchen.